Bei uns erhalten Sie die Komplettlösung für Ihr Pooldeck inkl. Montage!

Die wichtigsten Schritte:

1. Planung und Auswahl der Schienenverlegung

2. Konstruktion des Grundrahmens

3. Auswahl der zusätzlichen Ausstattungen, wie z.B. eine Dämmung und Abdichtung

4. Auswahl und Planung der Pooldeck Verkleidung

5. Fundament- und Elektrik für eine Automatische Öffnung

6. Abstimmung des Montagetermins

Unsere Pooldeck Varianten

Sylt
Einteilig kurz oder lang verschiebbar

Palma

Zweiteilig gegenläufig verschiebbar

Florida
Zweiteilig ineinander verschiebbar

Sylt kurz

Sylt lang

Aufbau des Pooldecks

Unser Pooldeck besteht aus folgenden Grundelementen, welche in Kombination eine praktische Abdeckung für 99% aller Anwendungsfälle und Platzverhältnisse ermöglichen.

Der Grundrahmen

Die Basis bildet ein stabiler und gleichzeitig leichter Aluminiumrahmen. Dieser ist bei gleicher Stabilität deutlich leichter als Stahl und erleichtert das Bewegen von Hand. Ein weiterer Vorteil besteht in der Einfachheit der Anbringung einer Verkleidung. Durch bereits vorhandene Befestigungsnuten kann der Belag auch direkt am Rahmen befestigt werden, ohne diesen zu schwächen.

Die Unterkonstruktion

Der zweite Baustein ist die Unterkonstruktion, welche Sie im Verkleidungsmaterial oder aus Aluminium erhalten können. Diese wird an den Grundrahmen montiert und dient zur Stabilität und Aufnahme der Verkleidung. Bei Holzdielen oder WPC Dielen dient diese zusätzlich als Belüftung. Für Verkleidungsmaterialien ohne notwendige Belüftung (wie zum Beispiel Resysta) ist diese nicht zwingend erforderlich, da  unser Grundrahmen standardmäßig mit einem Strebenabstand von <400 mm aufgebaut wird. Je nach Ausrichtung der Verkleidung ist eine Unterkonstruktion jedoch sinnvoll.

Die Verkleidung

Im letzten Schritt wird der Rahmen vollständig, inklusive der Seiten, mit einer Verkleidung nach Wunsch abgedeckt. Hierzu werden i.d.R. Terrassendielen eingesetzt, allerdings ist auch eine Verkleidung aus Kunstrasen oder Fliesen möglich. Damit Sie lange Freude an Ihrem Pooldeck haben, setzen wir aufgrund der längeren Haltbarkeit und des deutlich geringeren Pflegeaufwandes vorrangig auf Terrassendielen aus RESYSTA oder WPC.

 

Wir sind direkter Vertriebspartner von Resysta Terrassendielen und WPC von MyDeck, daher können Sie die Terrasse bequem und zu einem guten Preis direkt bei uns beziehen. Schauen Sie einfach im Online Shop und fragen uns direkt.

 

Wir unterstützen Sie bei der Planung der gesamten Terrasse!

Die Führung

Eine langfristige, besonders leichtgängige Führung erhalten Sie durch eine Kombination aus gelagerten Schwerlastrollen und einer anti-verschmutz Laufschiene. Hier haben Sie die Wahl aus zwei Laufschienen-Varianten. Beide bauen bei ausreichender Führung maximal flach auf, damit Sie noch mit dem Rasenmäher darüber fahren können.

Variante 1

Bodenschiene zum aufschrauben
Ausführung verzinkt/ Edelstahl

erlaubt einfache, nachträgliche Anbringung auf z.B.

Randsteinen/ Terrassendielen/ Streifenfundamenten

+ einfache Montage

- sichtbare Breite beträgt 55 mm

Variante 2

Bodenschiene zum einbetonieren (auch mit Auflagesteg)
Ausführung verzinkt/ Edelstahl

wird im Streifenfundament einbetoniert

- aufwendigere Montage

+ minimale Sichtbarkeit

 
Bodenlaufschiene eingelassen
Bodenlaufschiene eingelassen

press to zoom
Bodenschiene zum Aufschrauben
Bodenschiene zum Aufschrauben

Standard Bodenschiene zum Aufschrauben. In verzinkter und Edelstahlausführung erhältlich.

press to zoom
Führungsschiene zum  Einbetonieren
Führungsschiene zum Einbetonieren

Bodenschiene zum Einbetonieren. In verzinkter und Edelstahlausführung erhältlich. Auch mit Auflagesteg für vereinfachte Betonierung erhältlich.

press to zoom
1/3

Abdichtungs- und Dämmpaket

Zusätzlich zu den Grundelementen können wir Ihnen optional einen Abdichtungspaket, ein Dämmpaket sowie einen Motorantrieb anbieten.

Das Abdichtungspaket besteht aus 1 mm starkem Aluminiumblechen sowie einer Seitenabdichtung. Dies bietet zusätzlichen Schutz vor Schmutz, Regenwasser und Kleintieren und verstärkt gleichzeitig die Wärmeisolierung, da die Verdunstung nochmals deutlich reduziert wird. Das entstehende, eingeschlossene, Luftpolster bietet hervorragende Dämmeigenschaften. Somit haben Sie eine hervorragende Wärmeisolierung, welche Fluranlagen oder Luftpolsterfolien deutlich überlegen ist. Hier benötigen Sie nicht zwingend eine weitere Dämmung, wie z.B. mit Styrodur. Unser Dämmpaket aus Styrodur empfehlen wir für SwimSpas oder ganzjährig beheizte Pools.

 

Weiterreichende Informationen zu den Wärmeverlusten vom Bundesverband Schwimmbad & Wellness e.V. finden Sie bei einem Klick auf das unten stehende Bild oder hier.

Energieverluste Schwimmbad.JPG